Verknüpfung des Nachhilfe-Portals kapiert.de mit Microsoft Office 365


kapiertkapiert.de ist die innovative Online-Lernplattform der Westermann Verlagsgruppe für die Sekundarstufe. Im Rahmen der Bildungsinitiative „Besser lernen“ bietet Microsoft  eine Vielzahl von Angeboten zur erfolgreichen Integration von digitalen Technologien in Schule, Studium und Beruf. Die Zusammenarbeit der beiden Partner startete im letzten Jahr, wird jetzt auf Produktebene ausgeweitet und verbindet den Lernkalender des Online-Portals mit dem Microsoft-Postfach: Die Lernaufgaben können jetzt aus dem Lernmanager von kapiert.de z.B. in Outlook abgespeichert und von dort aus wieder aufgerufen werden.

Mit der webbasierten Lernplattform kapiert.de können Schülerinnen und Schüler direkt am Unterricht anknüpfen. In kapiert.de sind die Schulbücher der Klassen 7 bis 10 (Klassen 5 und 6 folgen im Herbst) für die Hauptfächer Mathematik, Deutsch und Englisch bereits integriert. Der Unterrichtsstoff wird multimedial erklärt und kann interaktiv geübt und getestet werden. Ist das eigene Schulbuch nicht enthalten, lernt man nach Themen und Kompetenzen - immer abgestimmt auf den Bildungsplan und die eigene Schulform. Mit dem Klassenarbeitstrainer bietet kapiert.de eine professionelle und individuelle Vorbereitung auf Klassenarbeiten. Mithilfe des integrierten Lernmanagers lernen die Schüler, selbständig zu arbeiten und sich besser zu organisieren. Das funktioniert jetzt auch in Verbindung mit dem Office 365 Kalender.

„Mit der Anbindung an den Microsoft Account ergänzen wir den Lernkalender von kapiert.de und unterstützen damit das eigenständige Lernen“, erklärt Dr. Stephan Kyas, Projektleiter von kapiert.de. „Schüler erhalten Office 365 ProPlus für die Dauer ihrer Schulzeit kostenlos und werden so durch ihren Office Kalender an die Aufgaben aus kapiert.de erinnert – auf jedem beliebigen Endgerät. Bessere Organisation bedeutet bessere Noten und mehr Freizeit für die Schüler“, ergänzt der Projektleiter.

„Die Digitalisierung im Bildungsbereich braucht starke Kooperationen“, betont Stefan Schick, Leiter Geschäftsbereich Forschung und Lehre, Microsoft Deutschland GmbH. „Microsoft arbeitet seit Jahrzehnten mit kompetenten Partnern zusammen, um neue Wege und Lösungen im Bildungsbereich zu erarbeiten. Die Verknüpfung von kapiert.de und Microsoft Office 365 unterstützt Schülerinnen und Schüler bei ihrer Lernorganisation und stärkt ihre digitalen Kompetenzen. Mit Office 365, das Microsoft Bildungseinrichtungen kostenfrei zur Verfügung stellt, werden sie optimal auf ihre zukünftigen beruflichen Anforderungen vorbereitet“.
Microsoft bietet Office 365 für Bildungseinrichtungen kostenlos an. Darüber hinaus können Schulen bei entsprechender Lizenzierung ihren Schülern und Lehrkräften für die Dauer ihrer Schulzugehörigkeit Office 365 ProPlus als so genannter Student Advantage Benefit bzw. Teacher Beneffit zur Verfügung stellen. Weitere Informationen unter www.edu365.de

Mit insgesamt ca. 25.000 Lerneinheiten, 25 verschiedenen Aufgabentypen und über 170 integrierten Schulbüchern bietet die Lernplattform kapiert.de ein professionelles Lernsystem mit innovativen Tools.

kapiert.de gibt es ab Sommer 2016 auch für den Einsatz in der Schule. Die Jahrgänge 5 und 6 folgen im Oktober 2016.
Mehr Informationen zu kapiert.de finden Sie unter www.kapiert.de

Comments (0)

Skip to main content