Windows 10 Anniversary Update mit vielen Extra-Features für Lehrer und Schüler


234Auch für Lehrer und Schüler hält das Windows 10 Anniversary Update einige neue Features bereit. Welche Funktionen für modernen Unterricht mit dem Update im Sommer verfügbar gemacht werden, zeigen wir in der folgenden Übersicht.

  • Tools:
    •Damit Lehrer mit ihrem neuen Device sofort loslegen können, haben wir das Geräte-Set-Up mit allen Features vereinfacht und beschleunigt.
    •Mit der neuen App „Set up School PCs“ können Lehrer jetzt in drei Schritten die PCs ihrer Schüler konfigurieren.
    •Mit einem Update für das Tool „Windows Imaging and Configuration Designer“ lassen sich mehrere Geräte gleichzeitig konfigurieren, also beispielsweise alle Geräte einer Schulklasse.
    •Windows 10 ist mit einer durchschnittlichen Lade-Dauer von 26 Sekunden für das erste Log-In und sechs Sekunden für nachfolgende Log-Ins schneller als je zuvor.
    •Mit der “Take a Test” App steht Lehrern eine einfache Anwendung für Klassenarbeiten am PC zur Verfügung. Die Browser-basierte App erstellt eine eigene Umgebung, in der Copy/Paste-Funktion nicht möglich oder der Zugriff auf Dateien gesperrt ist.
    •Geräte werden nur noch außerhalb der Unterrichtszeiten aktualisiert. So bleiben sie im Klassenzimmer immer einsatzbereit und können ohne Störung effizient und produktiv genutzt werden. Gleichzeitig bleiben die Geräte aktuell und damit vor Viren geschützt.
    •Der Windows Store ist bereit für Bildung: Lehrer können nun gezielt nach Lern-Apps im Windows Store for Business suchen und sie leichter finden.

Technologien: 

  • Kreatives Arbeiten, handschriftlich digitale Notizen machen oder interaktiv auf Internetseiten arbeiten: das ermöglicht Windows-Ink. Mit einem Stift können Lehrer und Schüler auf ihrem Gerät schreiben, Notizen auf einem Whiteboard erstellen oder zeichnen. Die Technologie ist in Anwendungen wie Office und Microsoft Edge integriert. So können etwa auch online Dokumente mit Anmerkungen versehen werden.  Studien zeigen, dass handschriftliches Schreiben zu besseren Lernerfolgen führt. Mit Windows-Ink können Schüler in Windows mathematische Gleichungen lösen, Musik komponieren oder ihre Notizen organisieren.
  • Cortana bietet Lehrern die Möglichkeit, das Web für interaktives Lernen nutzbar zu machen. Mit der Sprachassistentin kann eine breite Palette von Lern-Inhalten einfach abgefragt werden: “Was ist eine quadratische Gleichung” oder “was ist Wasserstoff”? Mit dem Update liefert Cortana Antworten auch während das Gerät gesperrt ist.
    •Mit Windows Classroom und OneNote können Schülergruppen gemeinsam an Aufgaben arbeiten. Mit der Windows-Ink Integration in OneNote lassen sich Aufgaben in Echtzeit gegenseitig korrigieren.
    •Minecraft Education Edition für Windows 10 kommt im Juni. Lehrer können sich das Spiel mit einem Testzugang kostenlos herunterladen und im Klassenzimmer ausprobieren.

332

 

Noch bis zum 29. Juli besteht die Möglichkeit, qualifizierte Windows 7 und Windows 8.1-Geräte kostenfrei auf Windows 10 upzugraden. Eine Übersicht, über aktuelle Windows 10 Geräte für Lehrer und Schüler, ist unter www.educationtablet.de zu finden.


Comments (0)

Skip to main content