Der Microsoft Global Educator Exchange in Seattle


Vom 28. April bis zum 1. Mai findet dieses Jahr in Seattle der Microsoft Global Educator Exchange Event statt. Lehrer und Bildungsexperten aus der ganzen Welt treffen sich vor Ort um gemeinsam voneinander zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam an neuen Projekten zu arbeiten. Alle Teilnehmer vereint dabei ein hohes Maß an Innovationskraft, Kreativität und Neugier um Lernen und Lehren noch interessanter und nachhaltiger zu machen. Aus Deutschland sind dieses Jahr Jasmin Gülland von der Heinrich-von-Stephan Schule in Berlin und Miriam Grinert von der Gesamtschule im Gartenreich dabei.

Beide Lehrerinnen haben gezeigt wie sie mit spannenden und innovativen Unterrichtsprojekten neue Herausforderungen bewältigen können und die Qualität der Lehre dabei steigern. Neben vielen weiteren internationalen Teilnehmern, wird auch der pakistanische Lehrer Ziauddin Yousafzai (Vater von Malala Yousafzai, der jüngsten Friedensnobelpreisträgerin) eine Keynote halten.

Aber nicht nur interessante Speaker sind beim Educator Exchange. Durch die Teilnahme an verschiedenen Workshops erhalten alle Lehrer und Lehrerinnen die Möglichkeit sich einen Einblick über die Einsatzmöglichkeiten von Office 365, Skype oder auch Minecraft im Unterricht zu verschaffen. Außerdem stellen die innovativsten Partner und Entwickler neue, auf Microsoft-Technologie basierende Bildungstechnologien vor, die den eigenen Unterricht interaktiver und spannender machen. Die Veranstaltung wird mit einer Preisverleihung im Experience Music Project Seattle enden, bei der verschiedene Lehrkräfte für ihren Beitrag zur Verbesserung der Unterrichtsqualität ausgezeichnet werden.

Auf unserern weiterführenden Seiten erfahren Sie mehr über unsere deutschen Teilnehmerinnen und können sich außerdem über die Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten von Office 365, OneNote, neuen Devices oder Windows Apps im Unterricht informieren.

Comments (0)

Skip to main content