Microsoft Office – Bald auch für Lehrer und Mitarbeiter kostenlos!


Im Laufe des Februar 2015 wird es Office 365 ProPlus mit Word, PowerPoint, Excel und Co. auch für Lehrer, Professoren und alle weiteren Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen ohne Zusatzkosten zur privaten Nutzung geben!

Der seit 1. Dezember 2013 verfügbare Student Advantage Benefit wird damit auch für Lehrkräfte und Mitarbeiter unter dem so genannten "Teacher Benefit" zu beziehen sein.

Lehrkräfte und Mitarbeiter erhalten damit folgende Programme: Word, PowerPoint, Excel, Outlook, OneNote, Publisher, Access und Lync. Man kann die Office Suite auf 5 PCs oder Macs sowie 5 weiteren mobilen Geräten (iPad, Windows Tablet etc.) und Smartphones wie gewohnt installieren und voll umfänglich - natürlich auch offline - nutzen. Ferner erhält jeder Lehrer/Mitarbeiter optional 1 Terabyte kostenlosen OneDrive Cloud Speicher und Zugriff auf Office Online, um Dokumente auch direkt im Browser bearbeiten zu können.

Wie auch beim Student Advantage Benefit sind alle Lehrer und Mitarbeiter von Volumenlizenzkunden mit folgenden Vertragsformen bezugsberechtigt:
•    Enrollment for Education Solutions: unter einem Campus Agreement Rahmenvertrag ab 1.000 Mitarbeitern bzw. dem Rahmenvertrag für Hochschulen (Bundesvertrag) ab 100 Mitarbeitern.

•    FWU-Rahmenvertrag: Für allgemein und berufsbildende Schulen ab 50 Einheiten (z.B. Desktop School = 3 Einheiten)

•    Open Value Subscription for Education Solutions (OVS-ES): Für kleinere Kunden aus dem Bildungswesen ab 5 Mitarbeitern

Mitarbeiter der Institution in Lehre und Verwaltung müssen entweder mit der gesamten Einrichtung auf Office 365 ProPlus, Office 365 Education E3, Office 365 Education E4 oder aber auch auf Office Professional Plus (on premise) lizensiert sein, damit die Institution den´Teacher Benefit für Lehrkräfte und Mitarbeiter der Bildungseinrichtung beziehen kann - dies sind die gleichen Voraussetzungen, die auch für den Student Advantage Benefit gelten.

Bildungseinrichtungen können die 0 EUR Office 365 ProPlus Lizenzen für ihre Studenten/Schüler über ihren Partner, das heißt Licensing Solution Partner (LSP) oder Authorized Education Reseller (AER), bestellen.

Ab Dezember wird es zudem ein Selbstservice-Portal von Microsoft geben, auf dem sich Schüler/Studenten sowie Lehrkräfte und Mitarbeiter der Institution direkt anmelden und ihr Microsoft Office kostenlos für die Dauer ihrer Zugehörigkeit zur Bildungseinrichtung herunterladen können. Dieser Prozess wird deutlich einfacher und schneller funktionieren als die Bestellung der Lizenzen über den klassischen Weg, da sich die Schüler/Studenten sowie Lehrer und sonstige Mitarbeiter mit der Emailadresse ihrer Bildungseinrichtung für den Download verifizieren können.

Mehr dazu erfahren Sie hier im Blog in Kürze.

Comments (2)

  1. M.baumgarten@medienschule-hamburg.de sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren, sie schreiben, dass es ab Dezember ein Selbstservice Portal geben soll. Können sie mir dafür den link schicken, damit wir uns Office runterladen können?

    Ich arbeite an der Beruflichen Medienschule Hamburg Wandsbek, in der Verwaltung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martina Baumgarten VAe

  2. Redaktion sagt:

    Sehr geehrte Frau Baumgarten,

    das Selbstservice Portal ist derzeit leider noch nicht online. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Umsetzung und rechnen mit einer Live-Schaltung im Februar. Selbstverständlich werden wir diesen Termin auch an dieser Stelle noch kommunizieren, sobald er konkret feststeht.

    Viele Grüße

Skip to main content