Windows 7 – 5 Versionen im Vergleich


Starter-Edition:




  • neue Taskleiste mit Sprunglisten


  • Beitreten eines Heimnetzwerkes (Homegroup)


  • Media-Player 12


  • Windows Search


  • System Safe&Restore


  • Media Streaming


  • Action Center

Home Basic

(bietet zusätzlich zu dem bereits Genannten):


  • Miniaturansicht /Fenstervorschau in der Taskleiste


  • Drahtlose Ad-Hoc-Netzwerke


  • Sharing der Internet-Verbindung


  • Schneller Benutzerwechsel

Home Premium

(bietet zusätzlich zu dem bereits Genannten):


  • Multi-Touch


  • Aero Glass


  • Erstellen eines Heimnetzwerkes (Homegroup)


  • DVD-Wiedergabe


  • DVD-Maker


  • Windows Media Center

Windows 7 Professional

(bietet zusätzlich zu dem bereits Genannten):


  • Netzwerkspezifische Druckerwahl (Standortbezogene automatische Auswahl)


  • Domänenbeitritt


  • Gruppenrichtlinien


  • Remotedesktop (Hosting)


  • Dateiverschlüsselung


  • Erweitertes Netzwerkbackup


  • Windows XP-Mode

Windows 7 Ultimate/Enterprise

(bietet zusätzlich zu dem bereits Genannten):


  • Applocker (richtliniengesteuertes Blocken unerwünschter Applikationen)


  • Bitlocker


  • Bitlocker To Go


  • DirectAccess (VPN-Alternative)


  • BranchCache (in Zusammenarbeit mit S2008R2)


  • Installation verschiedener Sprachpakete

Axel Gillert, Microsoft

Comments (0)