Full Stack Universal Windows Platform

Don't just dream it. Hack it.

TechTalk Dezember 2009: Anwendungsentwicklung mit Visual Studio 2010

Erst im Juni habe ich einen TechTalk hinter mir und schon steht mein nächster an. Dieses mal jedoch nicht über einen Monat gezogen sondern in einer Woche werden 5 Städte besucht und mein Kollege Christian Binder wird auch mit von der Partie sein. In Visual Studio 2010 kommen so viele neue Elemente dazu das wir… Read more

Wie baue ich einen eigenen LINQ Provider

Eigentlich nur eine kurze Notiz für mich, aber auch brauchbar für alle die einen eigenen LINQ Provider schreiben möchten. Matt Waren hat eine schöne Blogserie zum Thema “LINQ Provider im Eigenbau” geschrieben. Dazu gibt es auch einen IQueryable Toolkit der ein paar Hilfsklassen enthält die sehr brauchbar sind…. Read more

Was sind relevante Themen in der Softwareentwicklung für Sie?

Lange Zeit bevor ich bei Microsoft war, habe ich schon in diversen Firmen eigentlich immer aus eigenem Antrieb heraus recht schnell Technologie adaptiert und auch während laufender Projekte reingebracht. Den Mehraufwand hat man gerne selbst getragen (oder tragen lassen, Entschuldigung schon mal an dieser Stelle, Ihr wisst wer gemeint ist) um das Projekt / Produkt… Read more

Dynamische Abfragen mit LINQ

In den letzten Tagen habe ich öfters über das Thema ADO.NET Entity Framework gesprochen. Eine der häufigsten Fragen war: “Wie kann ich Daten dynamisch abfragen?”. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das zu Bewerkstelligen, heute möchte ich eine generische Aufzeigen: Composable Queries. LINQ Abfragen gegen Datenbanken liefern in der Regel ein spezialisiertes Query Object zurück, bei LINQ… Read more

Silverlight 2 Beta 2 und ADO.NET Data Services

Seit Silverlight 2 Beta 2 draußen ist, kann ich endlich wieder an meinem Projekt weiterarbeiten. Ich schreibe eine kleine Anwendung die auf einen Datendienst zugreift, den ich mit den ADO.NET Data Services erstellt habe. Ich mußte feststellen das es drei wichtige Dinge zu beachten gilt: System.Data.Services.Client Dieses Assembly ist verantwortlich für die Integration des Proxy… Read more

Objekte mittels ADO.NET Data Services publizieren

Die ADO.NET Data Services (ehemals Astoria) ist ein REST basierter Zugriffsdienst auf Daten. Daten werden im Form von ATOM oder JSON zur Verfügung gestellt und könen mit den HTTP Verben entsprechend modifziert und bearbeitet werden. Ein Haupteinsatzszenario ist die Nutzung der ADO.NET Data Services um ein Entity Modell zu publizieren. 1: public class MyDataService :… Read more

Webcast: LINQ to Entities

LINQ und Konsorten ist die Reihe die sich mit dem Thema LINQ und deren diverser Provider auseinandersetzt. Seit heute ist auch der Webcast zu LINQ to Entities verfügbar. LINQ to Entities ist noch der alte Name für diese Technologie, korrekterweise sollte ich das ganze ADO.NET Entity Framework nennen. Trotzdem habe ich es bei dem Titel… Read more