Visual Studio Tipps und Tricks, Teil 59: Werte im Debugger pinnen

Jeder kennt die Herausforderung im Debugger Orientierung zu finden und nachvollziehen zu können, was wirklich vor sich geht. Sehr hilfreich dabei ist die Möglichkeit beim Überfahren von Variablen mit der Maus deren Werte angezeigt zu bekommen. So weiß man immer, was gerade in Moment in dieser Variablen steht, was unbestritten insbesondere bei komplexen Programmabläufen, Schleifen…

1

Community, Community, Community!

Update am 21.12.2015, Der UG Lead der UG Bonn hat mich dankenswerterweise informiert: Bonn steht noch aus. Kommt noch! Sorry, mea Culpa! Es ist wieder mal an der Zeit für ein allumfassendes “Danke Community!”. Wie Ihr sicher mitbekommen habt, war ziemlich viel los in letzter Zeit. Wir hatten den Technical Summit 2015, die Neuauflage der…

0

Technical Summit 2015 – Neuerungen in diesem Jahr #msts15

  Update: Leider müssen wir auf die hier ursprünglich angekündigte MTC@TechnicalSummit Geschichte verzichten, weil es organisatorisch nicht klappt. Glaubt mir, das finde ich persönlich sehr schade. Die entsprechenden Passagen im Blogpost habe ich herausgenommen, um hier Verwirrung zu vermeiden. Alle anwesenden Microsofties stehen natürlich trotzdem für Eure Fragen zur Verfügung.   Ich hoffe, die Besucher…

2

Visual Studio Tipps & Tricks, Teil 58: Windows 10 Extension SDK APIs erkennen

In einem vorherigen Blogpost bin ich bereits ausgiebig auf eines der für mich wichtigsten Features von Windows 10 eingegangen: Die Möglichkeit Code auf unterschiedlichen Geräteklassen ausführen zu lassen. Das heißt, man schreibt Quellcode wirklich nur noch einmal, die Plattform bringt alle notwendigen Voraussetzungen mit, um dem Entwickler das Leben einfach zu machen. Um trotzdem auf…

2

Visual Studio Tipps & Tricks, Teil 57: Buchstaben tauschen, Wörter drehen (Ctrl+T)

Vielleicht mag sich einem der Sinn des folgenden Shortcuts nicht sofort erschließen: Mit Hilfe der Kombination Ctrl+T können in Visual Studio zwei aufeinanderfolgende Buchstaben vertauscht werden. Aus wird durch den Shortcut Ctrl+T dann Hierbei vertauscht der Buchstabe hinter links vom Cursor mit dem hinter der Cursor einfach den Platz. Zugegebenermaßen: In Zeiten von IntelliSense macht…

2

Visual Studio Tipps & Tricks, Teil 56: Mehrere Projekte starten

In einer Solution in Visual Studio befindet sich typischerweise mehr als nur ein Projekt. In vielen Fällen ist es so, dass man als Entwickler einzelne Komponenten in Projekte auslagert, die dann als Referenz der eigentlichen Anwendung hinzugefügt werden. Bisweilen ist es aber auch so, dass sich innerhalb einer Visual Studio Solution mehrere eigenständig lauffähige Projekte…

1

Visual Studio Tipps und Tricks – Ein Buch für alle Fälle

Tataaaaaaaaaaaaaaaaaa!Mein erstes E-Book ist erschienen: Visual Studio Tipps und Tricks Vol. 1 . So sieht’s aus: Das Buch gibt’s als kostenlosen Download hier und kann dort nach einer Registrierung heruntergeladen werden. Ich hoffe, das Buch vertreibt Euch die eventuell aufkommende Langeweile in den Sommermonaten und bietet Euch eine unterhaltsame Lektüre rund um Visual Studio! Was…

3

Windows Universal Apps und Extension SDKs

Windows Universal Apps sind dafür ausgelegt auf allen Geräteklassen zu laufen – wenn man es als Entwickler nicht explizit ausschließt. Zur Erinnerung: Wir sprechen bei Universal Windows Apps von Applikationen, die auf Windows 10 Desktops, Windows 10 Tablets, Windows 10 Phones, Xbox One, Raspberry PI2, HoloLens und Surface Hub laufen können sollen. Und mit Blick…

0

Visual Studio Tipps & Tricks, Teil 55: Code “verpacken” (Ctrl+K, Ctrl+S)

Sicher kennt Ihr den Fall, dass man – natürlich nur, um mal schnell etwas auszuprobieren – einfach etwas Code darauflos tippt. Erst nach getaner Arbeit wird einem dann klar, dass das ein oder andere Schnipselchen Code, aus diversen Gründen besser noch einmal verpackt werden müsste – zum Beispiel in einen Try-Catch Block, ein If-Statement oder…

1

Der perfekte Entwickler-PC – remote auf Azure

Acht Kerne, 28 GB RAM, 400 GB SSD? Klingt nicht schlecht! Wer ein MSDN Abo hat und im Zuge des Abos ein Freikontingent an Azure Rechenleistung bekommt, aber nicht weiß wohin damit, dem möchte ich mal folgende Idee ans Herz legen: Wie wäre es sich einfach einen “Traum-PC” in Azure als virtuelle Maschine zu konfigurieren?…

1