ASQF Agile Night Austria


Die erste ASQF Agile Night Austria steht ganz im Zeichen der Qualität in der agilen Welt. Diese wird in Zukunft verstärkt zur zentralen Herausforderung in der Software-Entwicklung. Getrieben von den Erwartungshaltungen und innovativen Lösungen rund um die Themen Digitalisierung und Internet of Things braucht es neue Ansätze im Software-Test und in der Qualitätssicherung um nicht der Hemmschuh im "Continuous Flow of Value" in skalierenden agilen Projekten zu sein.

Termin: 12. Oktober 2017

Uhrzeit:

Einlass & Registrierung: 16:30 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
geplantes Ende: 21:00 Uhr

  

Veranstaltungsort: Microsoft Österreich GmbH, Am Euro Platz 3, A-1120 Wien

 

Programm:

17:00 UhrBegrüßung

17:15 Uhr Jan Paselk, Oliver Zilken (REWE digital): "Qualität in skalierenden agilen Projekten"

17:50 Uhr Zvonemir Durcevic, Richard Brenner (Anecon): "SAFe , LeSS, scaling agile frameworks im Vergleich"

18:25 Uhr Diskussionsrunde mit Ausstellern: Wie ist die Qualitätssicherung in agilen Vorhaben in deren Produkten / Dienstleistungen adressiert

18:45 Uhr PAUSE

19:15 Uhr Diana Kruse (OTTO): Sind wir wirklich nur Testmanagerinnen?

19:50 Uhr Prof. Dr. Karin Vosseberg (HS Bremerhaven), Prof. Dr. Andreas Spillner: "Angemessen statt aufwendig testen"

20:30 Uhr Ausklang & Networking

  

Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen!

Die Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie unter https://www.asqf.de/asqf-days/asqf-agile-night-austria

ASQF-Mitglieder, STEV-Mitglieder und Studenten können kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Nicht-Mitglieder zahlen 95,- € Eintritt (inkl. Mwst).


Skip to main content