Lizenzregeln für Visual Studio Community Edition



Nachdem sich gerade die Anfragen zu Visual Studio Community Edition häufen möchte ich dieses Thema gerne aufgreifen. Es freut uns, dass Visual Studio 2015 sehr gut aufgenommen wird und alle Editionen sehr gutes Feedback erhalten. Was hat es aber mit der Community Edition auf sich ?

20151006 (1)

Visual Studio Community Edition ist unser aktuelles kostenloses Angebot für eine Entwicklungsumgebung die aber ganz bestimmten Einsatzszenarien und Lizenzregeln unterliegt. Community Edition ist die “logische” Weiterführung der Express Editionen die zwar noch heruntergeladen werden können aber nicht mehr weiterentwickelt werden (sind ca. auf dem Stand von Visual Studio 2013 eingefroren worden).

Visual Studio Community Edition unterliegt speziellen Lizenzregeln die die Nutzungsmöglichkeiten des Produktes genau definieren.

Generell gilt das Visual Studio Community Edition nicht in einem Unternehmen eingesetzt werden darf. Dazu gibt es Ausnahmen:

  • Beliebig viele Nutzer dürfen Open Source Software entwickeln und testen, sofern die entwickelte Software komplett unter einer Open Source Lizenz veröffentlicht wird die vom Open Source Institute (OSI)-zertifiziert ist
  • Beliebig viele Nutzer dürfen Software im Rahmen von Online- oder Präsenz-Trainings, Lehrangeboten und zu Forschungszwecken (kein angestelltes Fakultätspersonal) entwickeln und testen
  • Ein kleines Team (bis zu 5 namentliche Benutzer, es gilt nicht wenn “nur” 5 Benutzer aus einem großen Team gleichzeitig entwickeln (concurrent use ist nicht erlaubt)) darf Visual Studio Community Edition nur nutzen wenn
    • das Unternehmen für das die Software entwickelt wird (Organisation einschließlich ihrer Lieferanten/Subunternehmen/Beteiligungsstruktur) nicht mehr als 250 PCs oder Nutzer hat
    • UND/ODER unter 1 Million US Dollar Jahresumsatz erwirtschaftet
    • Sollten maximal bis zu 5 Entwickler in einem kleinen Unternehmen Visual Studio Community Edition einsetzen dürfen steht auch unser ALM-System (Visual Studio Online) für bis zu 5 Benutzer (Basis Lizenz) kostenlos zur Verfügung

Eine wichtige Komponente für Entwickler stellt aber auch das MSDN (Microsoft Developer Network) Abo dar. In der MSDN werden viele Zusatzleistungen für Entwickler angeboten die nur bei einer Kauflizenz (Leistungsumfang abhängig von der Edition) angeboten werden. Dazu gehört:

  • Eine Softwarebibliothek mit Microsoft Produkten die für alle nicht produktiven Einsatzzwecke genutzt werden kann (Entwicklung, Test, Staging, Qualitätssicherung, Support, ..)
  • Zugang zu Visual Studio Online oder ein TFS Server sowie die Zugrifflizenz (CAL)
  • Microsoft Azure Guthaben (bis zu 115€ monatliches Guthaben)
  • Online Trainings von Pluralsight
  • Telefonsicher Support & Online Hilfestellung (moderierte Foren, Chat, ..)
  • Nutzungsrecht für die aktuellste Version von Visual Studio und Produkten in der Softwarebibliothek

Eine Übersicht zu allen MSDN Vorteilen finden Sie hier.

Hinweis zur Rechtsverbindlichkeit dieser Informationen:
Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sind Hinweise, die das Verständnis hinsichtlich der Microsoft Produkte und dessen Lizenzierung verbessern sollen. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keinen rechtsverbindlichen Charakter haben, sondern als erklärende Informationen zu verstehen sind.
Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen oder Aussagen enthalten in Bezug auf allfällige Verträge zwischen Ihnen und einer Microsoft Gesellschaft keinerlei rechtsverbindlichen Charakter und dürfen auch nicht zur Auslegung von solchen Verträgen beigezogen werden. Rechtsverbindlich sind einzig die gültig abgeschlossenen Vertragsdokumente sowie die Microsoft Software Lizenzbestimmungen.
Fehler und Irrtümer vorbehalten.


Skip to main content